instagram

Tomatis Hörtraining

Bei einigen der Kinder aus unserem Förderunterricht, die gleichzeitig das Tomatis–Hörtraining in Belgien bei Atlantis WZV oder beim Mozart Brain Lab absolvierten, konnten wir beeindruckende Erfolge des Tomatis Hörtrainings miterleben. Diese Kinder wurden z. B. aufmerksamer und konzentrationsfähiger, sie konnten besser zuhören und das Gehörte umsetzen, wodurch ihnen das Lernen leichter fiel und unsere Förderung besser greifen konnte. Sie konnten sich selbst und ihre Gedanken besser steuern und ordnen, sie begannen aktiv mit ihrer Umwelt zu kommunizieren, ja ihre gesamte Körperhaltung, Körperkoordination und Motorik verbesserte sich und psychosomatische Probleme verbesserten sich oder verschwanden.

tomatis hörtrainingAufgrund dieser Erfolge und den vielen anderen Möglichkeiten die das Tomatis–Hörtraining bietet, haben wir bei Jozef Vervoort, dem Nachfolger von Prof. Dr. Alfred Tomatis, die Ausbildung zum APP–Therapeuten (APP = Audio–Psycho-Phonologie) absolviert und freuen uns Ihnen das Tomatis–Hörtraining in Hamm anbieten zu können.

Wir haben uns dabei auf die folgenden Anwendungsbereiche spezialisiert:

  • Störungen der schulischen Integration, wie z.B. Legasthenie; LRS, Dyskalkulie, Rechenschwäche, allgemeine Lernschwierigkeiten, schulischer Rückstand, usw.
  • Hörverarbeitungsschwächen und andere Wahrnehmungsschwächen (Optik und Raumwahrnehmung), die meist die Ursache für Schulschwierigkeiten sind.
  • Störungen der Aufmerksamkeit und der Konzentration.
  • Sprachstörungen und Sprachrückstände, wie z.B. Artikulationsstörungen, Lispeln, schleppendes Sprechen, Stottern, usw.
  • Störungen beim Erlernen fremder Sprachen.
  • Störungen in der Lateralität (eine unklar ausgeprägte Seitigkeit ist oft die Ursache für Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens)
  • Hyperaktivität (introvertierte und extrovertierte Form)
  • Verhaltensstörungen, wie z.B. Instabilität, Aggressivität; Ängstlichkeit; Verträumt sein, Gedächtnisschwierigkeiten usw.
  • Psychomotorische Probleme
  • Psychosomatische Probleme
  • Verschiedene Formen des Autismus (Bei vielen Autisten wurde der Wunsch zu horchen und zu kommunizieren nicht geweckt, wodurch sie in ihrer eigenen Welt gefangen sind)
  • Störungen in der Stimme (Afonie = Verlust der Stimme; Heiserkeit bzw. Rauheit der Stimme, monoton klingende Stimme, Stimmermüdung, usw.)
  • Störungen des Gehörs (schlecht hören, schwer hören, Taubheit)

Das Ohr nimmt im Bereich der Sinneswahrnehmung eine besondere Stellung ein. Es nimmt bereits im Mutterleib Informationen auf und speichert diese. Dadurch wird die Grundlage für die spätere Körperbeherrschung, das spätere Sprechen lernen, das Zuhören können und das Erlernen der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen gelegt. Außerdem vereint das Ohr als einziges Sinnesorgan zwei Sinneswahrnehmungen in sich, nämlich den Hörsinn (Akustik) und den Gleichgewichtssinn (vestibulärer Bereich), die harmonisch zusammenarbeiten müssen. Wird die akustische Entwicklung eines Kindes oder Erwachsenen durch z. B. Krankheiten, psychologische oder emotionale Anlässe gestört, so kann die gesamte körperliche, seelische und soziale Entwicklung des Menschen beeinträchtigt werden.

Das Tomatis–Hörtraining und die zugehörigen speziellen elektronischen Geräte wurden von dem Hals-, Nasen- und Ohrenarzt Prof. Dr. A. Tomatis entwickelt. Dieses spezielle Hörtraining ist eine natürliche Schulung des Gehörs, gemäß der akustischen Entwicklung, das den Menschen wieder zu einer korrekten Verarbeitung aller Sinnesreize und damit zu einer optimaleren Persönlichkeitsentwicklung verhilft.

Wir verzichten ganz bewusst auf die vielen weiteren Behandlungsmöglichkeiten aus dem medizinischen Bereich, wie z. B. die Therapie nach Schlaganfällen, Kopfverletzungen, schweren Unfällen usw., obwohl das Tomatis–Hörtraining auch dabei sehr gute Erfolge erzielen kann. Aber wir sind der Meinung, dass diese Menschen besser bei einem Arzt mit Tomatis–Ausbildung aufgehoben sind, wie es z. B. in Belgien bei Atlantis und dem mozart Brain Lab gegeben ist.

Sollten Sie noch weitere und ausführlichere Informationen zum Tomatis–Hörtraining wünschen, dann besuchen Sie unsere Internetseite www.Tomatis–Hörtraining.de.